First and last days in Montaretto and Cinque Terre

Sind es nicht oft die ersten und letzten Tage, an denen man am intensivsten sieht, an denen man in aller Dringlichkeit fotografiert? Das Neue, Schöne und Unbekannte fällt bei der Ankunft auf – ich sehe die Spiegelungen in Fenstern, die Lichtstreifen im neuen Schlafzimmer, die Wandmuster, die Farben aller möglichen Fotos. Isn’t it often the…

Read More